Aktuelles


Filmdokumentation
zum Symposium
Raumortlabor Hombroich:
Landnutzung
im Museum Ludwig, Köln
am Sa 20.9.2008 zur »Plan 08«

Begrüssung
Oliver Kruse
Thomas Nickel
Axel Prümm
Einführung und Moderation
Wilfried Wang
Frei Otto
Karl-Ludwig Schweisfurth
Tilman Latz
Bodo Fuhrmann
Peter Gloystein

Filmdokumentation zum Symposium am 20.9.2008
im Museum Ludwig, Köln
Raumortlabor Hombroich: Landnutzung
Eine Produktion der Fruitmarket Kultur & Medien GmbH
www.fruitmarket.de / Kamera: Tom Kaiser / Ton: Ralf Weber
Schnitt & DVD editing: Felix Bach / Produktion: Arne Birkenstock
Redaktion: Oliver Kruse
gesamte Laufzeit der DVD: 2h 27 min

Die Insel Hombroich wird seit zwei Jahrzehnten für die beispielhafte Fügung von Natur und Kunst international beachtet. Das Projekt Raumortlabor Hombroich widmet sich seit 2002 dem Experiment verschiedener gemeinschaftlicher Lebensformen, die sich größtenteils auf eigenem Grund selbst mit Energie und Nahrungsmitteln versorgen.
Erste Zwischenergebnisse einzelner Quartiersplanungen von 14 Künstlern und Architekten wurden auf der Architektur-Biennale in Venedig und im AIA Center for Architecture in New York, sowie in Hombroich und Köln gezeigt. Beim Symposium im Museum Ludwig Köln, zur Plan 08, wurden die zentralen Themen bearbeitet: die Eingliederung landwirtschaftlicher Belange, die Erstellung eines umweltverträglichen Energie-, Ver- und Entsorgungskonzeptes, sowie einer landschaftspflegerischen Begleitplanung.




nach oben


Plan 08 Forum aktueller Architektur in Köln
19.9. - 26.9. 2008, 10 - 21 Uhr, Mo 13 - 21 Uhr
plan-project.com

Museum Ludwig, Köln
Heinrich-Böll Platz / 50667 Köln
t: 0221 221 26165 / f: 0221 221 24114
museum-ludwig.de

Raumortlabor Hombroich
gemeinnützige Stiftungs GmbH / 41472 Neuss
t: 02182 2094 / f: 02182 1229
raumortlabor.de

Mit freundlicher Unterstützung:
MAI Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW
Kunststiftung NRW
Rhein-Kreis Neuss
Stadt Neuss
Stiftung Raumortlabor Hombroich
Stiftung Insel Hombroich
Stadtsparkasse Düsseldorf

nach oben

  
leer leer leer